Rentenrechner
19.07.2021

Wechsel in der Geschäftsleitung der PK Siemens

Tobias Schmid wird per 1. März 2022 neuer Leiter Vorsorge

Der Stiftungsrat der PK Siemens hat Tobias Schmid per 1. März 2022 als neuen Leiter Vorsorge ernannt. Er tritt die Nachfolge von Beatrice Fluri an, welche Ende Februar 2022 in den Ruhestand treten wird. Um eine reibungslose Übergabe zu ermöglichen, wird Tobias Schmid bereits ab 1. November 2021 bei der PK Siemens beginnen und mit Beatrice Fluri zusammenarbeiten.

Nach einem umfassenden Evaluationsverfahren hat der Stiftungsrat der PK Siemens Tobias Schmid zum neuen Leiter Vorsorge ernannt. Tobias Schmid verfügt über langjährige Berufserfahrung in der beruflichen Vorsorge. Unter anderem bekleidete er Führungsfunktionen bei der PK der Credit Suisse Group (Schweiz) und wirkte als externer Geschäftsführer (Mandatsleiter) in verschiedenen kleineren und mittleren Pensionskassen. Er besitzt fundierte vorsorgetechnische und betriebswirtschaftliche Kenntnisse.

Beatrice Fluri wird Ende Februar 2022 nach knapp 12 Jahren bei der PK Siemens in den Ruhestand treten. Sie hat in den vergangenen Jahren erfolgreich die Strategie der PK Siemens mitgeprägt und wird ihre Funktionen bis zur Übergabe tatkräftig fortführen. Tobias Schmid übernimmt am 1. März 2022 offiziell die Leitung des Bereichs Vorsorge und wird Mitglied der Geschäftsleitung.

Die Mitarbeitenden und der Stiftungsrat der PK Siemens freuen sich über diese Nachfolgeregelung.