Aktuelle Anlagestrategie


Gesamtvermögen Anlagekategorie nach BVV 2 Anlagestrategie BVV 2 Maximal-limiten²
Strategie untere Bandbreite obere Bandbreite
         
Liquidät¹ 1.0% 0.0% 5.0%
Obligationen CHF 19.0% 14.0% 24.0%
Obligationen CHF (Langfristig;
D > 10J)
10.0% 5.0% 20.0%
Obligationen Welt hedged 16.0% 11.0% 21.0%
Aktien Schweiz 11.0% 9.0% 13.0%
Aktien Welt 16.0% 12.0% 20.0%
Aktien Emerging Markets 4.0% 3.0% 5.0%
Immobilien Schweiz 23.0% 16.0% 30.0%
Alternative Anlagen  0.0% 0.0% 2.0%
Total
  100.0%
     
Total Fremdwährungen (ohne Währungsabsicherung) 20% 15% 25%
Total Nominalwerte 46% 30% 70%
Total Obligationen Ausland 16% 11% 21%
Total Aktien 31% 24% 38%
Total Sachanlagen 54% 40% 70%
Total Aktien Ausland 20% 15% 25%

¹ beinhaltet auch die Liquidität in den Mandanten
² siehe separate Aufstellung (unten)

BVV 2 Anlagevorschriften

Gesamtvermögen Anlagekategorie nach BVV 2 Einzellimiten Kategorienlimiten Anlagen beim Arbeitgeber
Art. 54 Art. 55 Art. 57
Forderungen Schuldner mit Sitz in der Schweiz 10% pro Schuldner
Forderungen Schuldner mit Sitz im Ausland
Forderungen in Fremdwährungen
Grundpfandtitel, Pfandbriefe 50%
Immobilien Schweiz 5% pro Immobilie 30% davon max 1/3 im Ausland
Immobilien Ausland
Belehnung Immobilien 30% Verkehrswert
Aktien Schweiz 5% pro Beteiligung
Aktien Ausland
Alternative Anlagen (nur Kollektivanlagen ohne Nachschusspflicht) 15%
Nominalwerte
Sachwerte
Auslandschuldner
Aktien 50%
Fremdwährungen ohne Währungssicherung 30%
Ungesicherte Anlagen beim Arbeitsgeber 5%
Immobilien, die dem Arbeitgeber zu mehr als 50% zu Geschäftszwecken dienen 5%

Wird im Rahmen der Vermögensbewirtschaftung eine Maximallimite gemäss Artikel 54 bis 55 BVV 2 überschritten, so ist dies gemäss Artikel 50 Absatz 4 BVV 2 unter Berücksichtigung der Prinzipien in Artikel 50 Absätze 1-3 BVV 2 im Anhang der Jahresrechnung schlüssig darzulegen.