Planrechner

Reglement vom 1. Januar 2011

Für Berechnungen ab 1.7.2017 steht ab Mitte Februar ein separater Planrechner im Kapitel 'Leistungsanpassungen' zur Verfügung. Link zum Rentenrechner


Eingabedaten

ab 01.01.2017
max. CHF 211500  
 


 


  Alterskapital (CHF) UWS Rente p.a. (CHF)
Alter 58 per 01.02.2028 879435 5.14 % 45204
Alter 59 per 01.02.2029 922421 5.32 % 49080
Alter 60 per 01.02.2030 966482 5.50 % 53160
Alter 61 per 01.02.2031 1011644 5.68 % 57468
Alter 62 per 01.02.2032 1057935 5.86 % 62004
Alter 63 per 01.02.2033 1105384 6.04 % 66768
Alter 64 per 01.02.2034 1154018 6.22 % 71784
Alter 65 per 01.02.2035 1203868 6.40 % 77052
Alter 66 per 01.02.2036 1254965 6.58 % 82584
Alter 67 per 01.02.2037 1307340 6.76 % 88380
Alter 68 per 01.02.2038 1361023 6.94 % 94464
Alter 69 per 01.02.2039 1416049 7.12 % 100824
Alter 70 per 01.02.2040 1472450 7.30 % 107496


Bitte beachten Sie!



 

Eingabehilfe

  1. Bitte nehmen Sie Ihren (zuletzt erhaltenen) Vorsorgeausweis zur Hand.
  2. Geben Sie unter "Stichtag" das Erstellungsdatum des Vorsorgeausweises ein (Format 01.01.2017). Sie finden dieses auf Ihrem Vorsorgeausweis unmittelbar neben dem Betreff (Vorsorgeausweis per…)
  3. Geben Sie unter "Versicherter Lohn" Ihren versicherten Lohn ein (nur gerundeten Frankenbetrag). Sie finden diesen im Vorsorgeausweis unter 1b), Zeile 3.
  4. Geben Sie unter "Sparguthaben per Stichtag" Ihr gesamtes Sparguthaben ein (nur gerundeten Frankenbetrag). Sie finden dieses im Vorsorgeausweis unter 1e), Zeile 1.
  5. Geben Sie Ihr "Geburtsdatum" ein (vgl. im Vorsorgeausweis auch unter 1a), Zeile 1 (Format 01.01.2017).
  6. Geben Sie im Feld "Vorsorgeplan" Ihren derzeitigen Plan ein (z.B. Standard). Sie finden den für Sie gültigen Plan im Vorsorgeausweis unter "1. Aktuelle Daten".
  7. Geben Sie im Feld "Zukünftige Verzinsung" 2,5 (entsprechend dem bei der PK verwendeten Hochrechnungszins) ein. Sie finden diesen in Ihrem Vorsorgeausweis auch unter 2b), 2. Zeile.
  8. Klicken Sie auf die Taste "Berechnen".
  9. Kontrollieren Sie nun, ob die in den grünen Feldern erscheinenden Beträge mit Ihrem Vorsorgeausweis unter 2b) korrespondieren.

Ist dies der Fall, können Sie nun im Eingabefeld "Vorsorgeplan" (vgl. Pkt. 6) eine alternative Plan-Variante kalkulieren (z.B. "Plus" oder "Surplus").
Sollten Sie der Meinung sein, dass die zukünftige Verzinsung höher oder tiefer liegen dürfte, als sie von der PK angenommen wird, können Sie im Eingabefeld "Zukünftige Verzinsung" einen anderen Hochprojektions-Zins eingeben (Empfehlung PK: 2,5%).